Banner

Banner

Freitag, Dezember 13, 2013

Tag 13


Heinz Rudolf Kunze (der Hund): Wuff!

Filly Picadilly: DREI.

Hund: Wiff!

Filly: DREI.

Hund: Knurr!

Filly: DREI.



Wanda Wurst-Käs: Oh weh, dem Kleinen scheint es aber ganz und gar nicht gut zu gehen. Am frühen Morgen schon wieder bis zur Besinnungslosigkeit betrunken.

Mallbert Mann: Ich glaube, der war seit vorgestern Abend keine Minute mehr nüchtern. Abseits von Festivals finde ich so etwas durchaus bedenklich.

Wanda: Aber es ist doch Vorweihnachtszeit, da zählt das nicht so. Ebenso wie das Vollfressen auf diversen Weihnachtsfeiern ("Weihnachtsspeck, ho ho!"). Machen alle, also passt's.

Mallbert: Armer Orkan. Der Vorweihnachtsblues hat ihn echt schlimm erwischt.



Wanda: Aber wir haben ja einander!

Mallbert: Wie wunderbar! Prost!

Wanda: Holen wir uns doch gleich das Adventskalender-Geschenk, damit wir im Anschluss wieder Zeit für uns haben.



Nur gut, dass ich nicht abergläubisch war. Personen geringerer mentaler Stärke wäre hier sicher die Muffe am Sausen gewesen.
Sicherheitshalber versetzte ich dem Hund dennoch einen Tritt, bevor ich das Türchen öffnete. Schaden kann es schließlich nicht.

Mallbert: Ladies first. Heute darfst du aufmachen.

Wanda: Das ist aber lieb von dir!



Mallbert: Was ... zum Geier ... ist DAS?

Wanda: Noch ein Schneemann?

Mallbert: Warum "noch einer"?



Mallbert: Ach du meine Güte.

Wanda: Mir fehlen die Worte.




Minor Tim: *fuchtel*

Wanda: Mir fehlen noch immer die Worte.



Mallbert: Scheinen sich ja gut miteinander zu verstehen, die beiden. Sinnlos und Sinnloser.

Wanda: Gesucht und gefunden. Ein echtes Traumpaar.

Mallbert: Ich kann es noch immer noch glauben.



But there are worlds and worlds of ways to explain
To tell you how I feel
But I am speechless, speechless
That's how you make me feel

Kommentare:

Hose hat gesagt…

Warum so spät heute?

Heretikeen hat gesagt…

Freitag der 13. Da kam zu allem Unglück tatsächlich Arbeit rein.